Aktuell

INTERAKTIVE VERMITTLUNGSRADTOUREN DER INKLUSION:

Der Kulturraum Berlins wird für alle „erfahrbar“ gemacht!

 16.09.2021 – DONNERSTAG

 14–19 UHR INTERAKTIVE VERMITTLUNGSRADTOUR DER INKLUSION 1 / RAUMERWEITERUNG WEST: PRENZL. BERG – WEDDING

Treffpunkt 14 Uhr vor der RaumErweiterungsHalle Prenzlauer Berg mit den weiteren Stationen: Volkspark Humboldthain / Uferhallen / ZK/U // Abschluss: SAVVY Contemporary – dort, transdisziplinäres Programm und Interviews mit Kooperationspartner*innen während der Eröffnungsveranstaltung

> für diese und alle folgenden Radtouren gilt: Treffpunkt mit eigenen Fahrrädern vor der RaumErweiterungsHalle Prenzlauer Berg, Kopenhagener Str. 17. Sodann Vorstellung des Programmablaufs inkl. sämtlicher, aktueller Hygiene- und Sicherheitsregeln (eigenverantwortliche Teilnahme unter Beachtung der StVo) sowie der thematischen Schwerpunkte, Partizipationsmöglichkeiten via Actionbound-App etc. und des evtl. „Plan-B Regenprogramms“ an den einzelnen Stationen. Fragen und Anmeldung unter transformer-berlin@email.de. Änderungen vorbehalten.

 18.09.2021 – SAMSTAG

14–19 UHR INTERAKTIVE VERMITTLUNGSRADTOUR DER INKLUSION 2 / RAUMERWEITERUNG MITTE: PRENZL. BERG – MITTE

Treffpunkt 14 Uhr mit eigenen Fahrrädern vor der RaumErweiterungsHalle Prenzlauer Berg, Kopenhagener Str. 17 mit den Stationen: Mauerpark „Urban Graffiti Art Wall“ – Produzentengalerie Axel Obiger – Times Art Center Berlin // Abschluss: KW – Institut für zeitgenössische Kunst; dort, Diskussion im Hof der KW mit Künstler*innen sowie offene Partizipation an der musikalischen Eröffnungsveranstaltung

16.10. 2021 – SAMSTAG

14–19 UHR INTERAKTIVE VERMITTLUNGSRADTOUR DER INKLUSION 3 / RAUMERWEITERUNG NORD: PRENZL. BERG – WEIßENSEE

Treffpunkt 14 Uhr vor der RaumErweiterungsHalle Prenzlauer Berg mit den weiteren Stationen:

Theater im Delphi / Atelier- und Galerienareal Lehderstr. / Hof von Blumenfisch-Berlin  / Musik-„Studio Boerne45“ // Abschluss: Performances und Interviews im ehemaligen Bermudagarten der Kunsthochschule Weißensee 

20.11.2021 – SAMSTAG

14–19 UHR INTERAKTIVE VERMITTLUNGSRADTOUR DER INKLUSION 4 / RAUMERWEITERUNG SÜDPRENZL. BERG – MITTE 

Treffpunkt 14 Uhr vor der RaumErweiterungsHalle Prenzlauer Berg.

Route mit folgenden Stationen und den Programmpunkten (Auswahl): Performance von Mirce Velarde im Garten der „Jugendfarm Moritzhof“ (nördlicher Mauerpark) / Exhibition Space „die raum“ / musikalisches Intermezzo von Serge Manzeleij im Innenhof der Kulturbrauerei und Vorstellung des inklusiven Theaters „RambaZamba“ /  Art Space „tête“ / „Experimental Performance 1“ am mobilen „Toy Piano“ von Neus Estarellas (*1) im Vorhof des Kunsthauses ACUD // Abschluss: „Experimental Performance 2“ von Neus Estarellas (*2) am „Toy Piano“ u.a. rund um die MUSIKBRAUEREI, Greifswalder Str. 23a, Prenzlauer Berg (*1 u. *2 teilweise „als Jam“ in Kooperation mit Mirce Velarde)

11.12.2021 – SAMSTAG

12–17 UHR INTERAKTIVE VERMITTLUNGSRADTOUR DER INKLUSION 5 / RAUMERWEITERUNG OST

Im Sinne der Weiterentwicklung und räumlichen Ausdehnung des urbanen Forschungslabors transformer-berlin (siehe Weiteres auf dieser Webseite unter „Veranstaltungsformat“), beginnt die letzte Tour dieses Jahr vor dem  HAUS DER STATISTIK mit folgenden Programmpunkten an den einzelnen Stationen:

„Holy Gospel Songs“ des „Love Household Christian Choir” draussen vor der Installation des „Freistaates Barackia“ im Kontext der aktuellen Ausstellung im  KUNSTRAUM KREUZBERG-BETHANIEN / Garten und Hof des RADIALSYSTEMS mit einer Tanz-Performance von „Ichi Go“ / Tour führt weiter an der EAST-SIDE GALLERY entlang durch den GÖRLITZER PARK bis zur INSEL DER JUGEND // Abschluss: SEGELSCHIFF KLIPPER mit einem Resumé und Ausblick in 2022 sowie einem „musikalischen Summary“ von „Serge Manzeleij“ am Electric Piano

ACHTUNG! Nur hierfür Treffpunkt 12 UHR mit eigenen Fahrrädern vor dem HAUS DER STATISTIK (Otto-Braun-Straße 70, 10178 Berlin). Wir fahren nur auf den schneefreien Radwegen!

————————————————————————————————————————————-

 AUSBLICK AUF DAS GEPLANTE PROGRAMM 2022/23

 

 MÄRZ BIS NOVEMBER 2022

FORTSETZUNG DER MONATLICHEN VERMITTLUNGS- & RAUMERWEITERUNGSRADTOUREN (jeweils samstags 13–19 Uhr)

 

PROGRAMM WÄHREND DES GALLERY WEEKENDS IM APRIL/MAI 2022

zweiter Teil von Mirce Velardes Trilogie mittels ihres (während der „Corona-Zeit“) produzierten Videos, im Spannungsfeld zu aktuellen Arbeiten der Berliner Künstlerin Charlie Stein (https://charliestein.com) u.a.

Übergeordnetes Thema: „Current Mutations“ (Gegenwart)

 

MÄRZ BIS NOVEMBER 2023

 

MONATLICHE, INTERAKTIVE VERMITTLUNGS- & RAUMERWEITERUNGSRADTOUREN (jeweils samstags 13–19 Uhr)

 

PROGRAMM WÄHREND DER BERLIN ART WEEK IM SEPTEMBER 2023

Mirce Velardes Retrospektive als letzter Teil ihrer Trilogie, im transdisziplinären Dialog mit Installationen der Berliner Künstlerin Marina Paez-Morsh (http://www.marinapaezmorsh.com) u.a.

Übergeordnetes Thema: „Hybrid Futures / Visions“ (Zukunft)

 

……………………………………………to be continued……………………………………….